Projekt Schneespaß Schuljahr 2020/21, heuer einmal anders

Einige Tage vor den Weihnachtsferien erhielten die Kinder der ersten Klasse unerwartet Besuch. Matthias Rabanser, in Vertretung der Liftunternehmer "Seiseralm", Christine Caproni, "Mitarbeiterin Seiser Alm Marketing", und Daniela Rabanser, "Vizedirektorin des Schulsprengels Schlern", kamen in die Klasse und hatten die Hände voller kleiner Tüten. Diese waren geschmückt mit den Namen der Schulkinder. Die Neugierde war groß und es herrschte eine vorweihnachtliche Stimmung im Klassenzimmer, gespannt auf den Inhalt dieser Tüten.

Nach einer kurzen Vorstellung des Projektes „Schneespaß“, das in den letzten Jahren immer in den ersten Klassen angeboten wurde und für viele Kinder ein Höhepunkt des Schuljahres war, wurden die Tüten verteilt und die Kinder warfen einen ersten Blick hinein. Sofort erkannten sie die Hexe Nix auf der Broschüre „Sicher im Schnee mit Hexe Nix“. Auch einen Gutschein für jeweils 3x Tagesskipass inklusive Begleitperson und 3x Skiverleih zogen sie hervor.

Die Kinder der 1.Klasse dürfen nun drei unbeschwerte Schnuppertage auf der Seiseralm erleben und das Skifahren ausprobieren. Alle freuten sich darüber sehr und diese Freude sah man den Kindern auch an. Wir möchten uns bei allen Organisationen und Verbänden (Skischulen, Skiverleihen, Verein „Sicheres Rodeln“, Busunternehmen "Silbernagl", Santners Apres Ski, Tröbinger Heidi, Bergrettung, Liftunternehmer) bedanken, die den Kindern dieses Projekt jedes Jahr aufs Neue ermöglichen und heuer einmal ein wenig anders. Danke!

Veröffentlicht am 21.12.2020

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: