R.I.P. Pfarrer Franz

Lieber Pfarrer Franz,

wir, in der Grundschule Seis haben dich als Pfarrer mit Gitarre kennengelernt. Vertraut bist du uns in der Schule als Nikolaus geworden. Dadurch hast du uns viele Jahre große Freude bereitet und uns immer wieder gelehrt, dass wir auch heute „kleine Nikoläuse“ sein können. Die guten Nikolaustaten sollen wir, so meintest du, in die Welt hinaustragen und dadurch vielen Menschen Freude bereiten. Nun werden wir deinen Frohsinn und die Botschaften deiner Erzählungen hinaustragen. So bleibst du, lieber Pfarrer Franz, immer ein Teil unserer Gemeinschaft.

Ruhe du nun in deiner neuen Heimat bei Gott und fühle dich getragen, beschützt und geborgen in Gottes Hand.

Veröffentlicht am 24.11.2020

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: