Schauspielunterricht in der 1 A

An vier Schultagen hat Monica Trettl die 21 Schüler/innen der 1 A bei der Entwicklung von kurzen Theaterstücken zu Südtiroler Sagen begleitet.

In Gruppen waren die Sage vom „Seel‘ aus“ oder vom „Lauterfresser“ oder dem „Beschenkten Nörgele“ szenisch aufbereitet worden und nach einem ersten Probedurchlauf vor der Klasse erhielten die jungen Regisseure und Darsteller durch die Rückmeldungen der Mitschüler/innen und die professionellen Tipps von der professionellen Theatermacherin wesentliche Impulse zur Verbesserung von Dramaturgie, Inszenierung, Bühnenpräsenz, Auftritt und Sprachduktus. Die Bühnenwirksamkeit der einzelnen Stücke konnte so vor den Augen der Schüler/innen stark verbessert werden.

Immer wieder gab es auflockernde Momente durch Stimmübungen, Übungen zur Körperhaltung und Stilleübungen, die einen Eindruck vermittelten, wie lebendig es auch hinter einer Bühne zugeht. Nach den 12 Stunden konnten die Schüler/innen einzelne Szenen aus ihren selbst geschriebenen Stücken tadellos aufführen. Eine Gruppe hatte schon 2 Kurzfilme produziert, die auch noch überarbeitet werden sollen.

Veröffentlicht am 26.03.2019

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: