Schulstart im Herbst 2020

Informationen zum Schulstart

Inzwischen stehen die Rahmenbedingungen für den Schulstart im Herbst fest. Dabei ist für die Grund- und Mittelschule regelmäßiger täglicher Schulbesuch am Vormittag vorgesehen. Neben dieser verpflichtenden Unterrichtszeit findet am Nachmittag ein optionales Wahlangebot statt. Die Stundentafel dafür ist mit einem Rundschreiben der deutschen Bildungsdirektion im Vergleich zu den vorhergehenden Schuljahren abgeändert worden.

Zusätzlich zu diesen organisatorischen Vorgaben werden bei der Planung auch die Vorgaben in Bezug auf die epidemiologische Sicherheit berücksichtigt. Im Unterricht in der Klasse wird darauf geachtet, dass die Schülerinnen und Schüler in einem Mindestabstand von 1m zueinander lernen und arbeiten, sodass kein Mund- und Nasenschutz verpflichtend vorgesehen ist. In den Gängen gilt Maskenpflicht.

Mit gestaffelten Ein- und Austrittszeiten sollen Anhäufungen von Schülerinnen und Schülern vor den Schulen und an den Bushaltestellen vermieden werden.

Es ist ein Grundanliegen aller, dass im kommenden Schuljahr möglichst viel Präsenzunterricht stattfindet. Trotzdem werden bei den Planungen die Möglichkeit einer epidemiologisch bedingten Abwesenheit von einzelnen Schülerinnen und Schülern, von ganzen Klassen oder einer ganzen Schule mitberücksichtigt.

Veröffentlicht am 03.08.2020

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: