Urlaub ahoi!?

Mit diesen Büchern könnt ihr baden gehen.

Frisch nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 sind die beiden Kinderbücher "Freibad" von Will Gmeling, eine tolle Geschwistergeschichte von einem Sommer im Freibad, und "Die beste Bahn meines Lebens" von Ann Becker.

In "Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln" ist ganz schön viel los zwischen Strand, Fjord und Blaubeerwald.

Mit dem Kindercomic "Die perfekte Arschbombe" aus der Reihe Rico & Oskar könnt ihr auch in diesem besonderen Sommer an eurer Technik feilen.

"100 Gründe für Urlaub im Zelt" hat Saskia Hula zusammengestellt. Auch Philipp Wächter lässt seine Comichelden "Endlich wieder zelten".

Das Sachbuch "14.000 Meilen über das Meer" erzählt von der ersten Atlantiküberquerung mit einem Kajak, spannend und anschaulich.

Ganz neu erschienen ist das Jugendbuch "Frei schwimmen" von Adam Baron und eine weitere Nominierung hat "Elektrische Fische" von Susan Kreller bekommen.

 

Für den Standort wähle ich folgende Abkürzungen neben dem Cover: K=ÖB Kastelruth, S= ÖB Seis, V= ÖB Völs

 

Veröffentlicht am 16.06.2020

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: