Von Ponys und Eseln

Mit Buchreihen liest es sich leichter

Pferde-Reihen sind da besonders gefragt: In "Plötzlich Pony" verwandelt sich das Nachbarsmädchen in ein Pony, aber nur wenn jemand in ihrer Nähe wiehert...

Etwas anders ist auch "Der Esel Pferdinand", er träumt davon, ein Pferd zu sein. Und so lernt er, elegant stolzieren, Bauch einziehen und wiehern.

In "Zwei Herzen" wird diesselbe Geschichte in Band 1 aus Pias und in Band 2 aus Maries Sicht erzählt. Das gibt dem üblichen Pferdehof-Setting Tiefe.

 

Veröffentlicht am 02.07.2020

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: