Workshop Flucht und Migration

Betroffene erzählen den Mittelschülern und Mittelschülerinnen der zweiten Klassen aus ihrem Leben.

Zum Perspektivenwechsel regten Lorenzo Nesler von der YoungCaritas und der Menschenrechtsaktivist und Politikwissenschaftler Valerie Momo aus Kamerun an. Am 3. März besuchten sie die 2A und die 2D und klärten in einem Workshop zu Flucht und Migration die gebräuchlichsten Begriffe und die geltenden internationalen und nationalen Bestimmungen zum Thema. Valerie Momo berichtete aus seinem Leben und ging auf die Fragen der Schülerinnen und Schüler ein.

Daten und Fakten zu Flucht und Asyl sowie die Lebensgeschichte von Valerie Momo warfen ein teilweise überraschendes Licht auf gängige Meinungen und Vorurteile und sollten dazu beitragen, Ängste und Ablehnung abzubauen.

Auch die Klassen 2C und 2B bekamen im März Besuch von der YoungCaritas. Sie wurden von Amanda Montesani und Alidad Shiri aus Afghanistan in den Themenbereich eingeführt.

Veröffentlicht am 03.03.2020

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: